UNSERE MIETPAKETE

STUNDENTARIF

50 km je Stunde frei

Montag – Freitag
zwischen 8:00 und 18:00 Uhr

TAGESSATZ

400 km frei

Montag – Freitag
von 8:00 bis 18:00 Uhr

WOCHENENDE

800 km frei

Freitag ab 15:00 Uhr
bis Montag 10:00 Uhr

Inklusive:

Haftpflicht bis € 15.000.000,-
Kasko Selbstbehalt 12% vom Listenpreis,
min. € 2.000,-
Nur in Österreich versichert!

Zusatzpaket um nur € 69,-

Kasko Selbstbehalt NUR 5% vom Listenpreis,
min. € 1.000,-

Auch im Ausland versichert!

Kaution: € 500,- | Mehrkilometer: € 0,38 | Vermietung vorbehaltlich Verfügbarkeit!

Buchung und Reservierung

Bei Buchungen, die mehr als eine Woche im Voraus getätigt werden, ist eine Anzahlung von 25% erforderlich. Diese wird als Stornogebühr verrechnet, sollte die Reservierung nicht bis spätestens 72 Stunden vor Mietbeginn storniert werden. Gegen eine einmalige Gebühr von 20,00 € pro Buchung kann aufgrund der Wetterlage oder anderen persönlichen Gründen die Vermietung verschoben werden. Die Verschiebung ist bis 24 Stunden vor Mietbeginn möglich. In diesem Falle bleibt die Anzahlung erhalten.

Versicherung

Für Fahrten in Österreich:

Alle Motorräder sind mit je 10 Millionen Haftpflicht versichert und mit einem fix definierten Selbstgehalt vollkaskoversichert (siehe Mietpakete).

Für Fahrten nach Italien, Slowenien und Kroatien:

Alle Motorräder sind mit je 10 Millionen Haftpflicht versichert. Als Zusatzpaket bieten wir auch einen Kasko Versicherungsschutz. Die Höhe des Selbstgehaltes entnehmen Sie bitte der Information auf dieser Homepage unter der Rubrik Mietpakete

Inkludierte Freikilometer

Je nach gewählten Tarif sind eine außergewöhnlich hohe Zahl an Freikilometern inkludiert (siehe Homepage Rubrik MIETPAKETE). Mehrkilometer werden mit € 0,38/km verrechnet. Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot speziell nach Ihren Wünschen.

Bezahlung

Die Bezahlung des kompletten Mietpreises findet bei Abholung des Motorrades statt und kann mit Kreditkarte (VISA, Mastercard), EC-Karte oder in bar getätigt werden. Eventuell anfallende Kosten für Mehrkilometer, Benzin oder Reinigung sind bei der Fahrzeug Rückgabe zu bezahlen.

Kaution

Die Höhe der Kaution beträgt 500 Euro und muss vor Fahrzeugübernahme in BAR bzw. Kreditkarte hinterlegt werden. Bei Rückgabe des Fahrzeuges und unter möglichen Abzügen für Schäden, Reinigung, Betankung, etc. erhalten Sie die Kaution wieder in BAR zurück.

Übernahme und Rückgabe

Die Fahrzeug-Ausgabe ist nur bei Vorlage eines gültigen amtlichen Führerscheins UND Reisepasses oder Personalausweises möglich. 

Die Übernahme und Rückgabe des Motorrades ist grundsätzlich während unserer Geschäftszeiten möglich, (siehe Kontakt). Außerhalb dieser Zeit bieten wir gegen eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro die Möglichkeit der früheren bzw. späteren Übernahme/Rückgabe an.

Die Rückgabe des Motorrades hat mit dem gleichen Benzinstand zu erfolgen, der bei der Fahrzeug Übergabe gegeben war. Bei stark verschmutzter Rückgabe des Motorrades wird eine Reinigungspauschale von mind. € 25,- (je nach Aufwand) verrechnet.

Sonderangebote

Last Minute Angebot: möglich ab Vortag (Wochenende oder Freitag), jeweils ab 12:00 Uhr gilt minus 20% auf alle Tarife. Gerne erarbeiten wir ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen und Anforderungen (Zeitraum, KM-Laufleistung, Zubehör)

Sonstige Informationen

Alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. 20% MwSt. Motorrad- und Zubehörvermietung vorbehaltlich Verfügbarkeit. Bei Kauf eines Motorrades im Mietjahr werden 50% der Mietkosten rückerstattet (gilt für Vermietungen bis maximal einem Wochenendtarif).

Alle Verleihmotorräder sind mit einer österreichischen Autobahnvignette ausgestattet. Sollte das reservierte Fahrzeug nicht zur vereinbarten Vermietung zur Verfügung stehen (Unfall, technischer Schaden, Diebstahl etc.) wird der Vermieter versuchen ein gleichwertiges Modell bereitstellen, oder in Einvernehmen mit dem Mieter ein Motorrad der nächsthöheren Modellreihe anbieten.

Alle unsere Verleih-Motorräder sind mit einem GPS-System (Bike-Control24) ausgestattet. Die dabei aufgezeichneten Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe dieser wird nur im Falle einer unberechtigten Entwendung bzw. im Zuge eines Verkehrsunfalles an die Exekutive erfolgen sowie zur Führung des elektronischen Fahrtenbuches für die Finanzbehörden dienen.